Projektübersicht

Der Martinuspark in Nettesheim-Butzheim liegt im Herzen unseres Doppeldorfes direkt im Schatten der Pfarrkirche St. Martinus. Zur Erhaltung und Verschönerung des Parkes hat die St. Seb. Schützenbruderschaft die Patenschaft zur Pflege und Gestaltung des Geländes von der Gemeinde Rommerskirchen übernommen. Neben der Pflege der Parkwege leisten die Bruderschaftsmitglieder in zahlreichen Arbeitsstunden die komplette Gartenarbeit sowie landschaftliche Gestaltung des Parks.

Kategorie: Allgemein
Stichworte: Nettesheim, Neugestaltung, Pflege, Martinuspark
Finanzierungs­zeitraum: 13.04.2018 13:07 Uhr - 12.07.2018 20:00 Uhr
Realisierungs­zeitraum: April - Juli 2018

Worum geht es in diesem Projekt?

Mit diesem Projekt soll die Möglichkeit geschaffen werden, dringend benötigte Gartenbaugeräte (insbesondere ein neuer Rasenmäher) anzuschaffen, sowie darüber hinaus den finanziellen Spielraum bei der Umgestaltung bzw. Verschönerung des Martinusparkes zu vergrößern.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Der Martinuspark im Herzen von Nettesheim-Butzheim ist frei und für jedermann zugänglich und bietet mit den vorhandenen Sitzgelegenheiten und einem kleinen Kinderspielplatz eine ausgezeichnete Möglichkeit zur Erholung und Entspannung vom Alltag.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Als Schützenbruderschaft steht für uns nicht nur das Feiern des jährlichen Schützenfestes im Vordergrund, sondern unsere Gemeinschaft hat es sich in ihrer über 700 jährigen Geschichte stets zum Ziel gesetzt, für ihre Mitmenschen das dörfliche Leben zu gestalten und zu verbessern. Nach dem Motto "Gutes bewahren und Neues schaffen" wollen wir mit diesem Projekt einen zentalen Platz nahe der Pfarrkirche St. Martinus erhalten.
Seien auch Sie Teil unseres Vorhabens und tragen Sie mit Ihrer Spende zur Erhaltung bzw. Verschönerung unseres geliebten Heimatdorfes einen kleinen Teil bei.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Bei erfolgreicher Umsetzung des Projektes investieren wir das gesammelte Kapital in dringend benötigte Gartenbaugeräte sowie in die Verschönerung des bestehenden Geländes.

Wer steht hinter dem Projekt?

Der Vorstand mit allen Mitgliedern der St.-Sebastianus Schützenbruderschaft Nettesheim 1300 - Sektion Nettesheim-Butzheim e.V.