Projektübersicht

Durch Starten des Videos stimmen Sie den Datenschutzrichtlinien von Youtube zu.

Die Cheerleader "Dragon Flames" starten für Deutschland bei der Weltmeisterschaft der International Cheer Union (ICU) in Orlando/Florida im April 2019. Der Weg dorthin führte über Qualifikationen in mehreren Wettbewerben, forderte außerordentliche Disziplin und Teamgeist und kostete natürlich viel Trainingsschweiß. Jetzt kostet der Abschluß des Projektes "Orlando2019" auch noch viel Geld. Toll, wenn dieses Crowdfunding-Projekt der VR-Bank unsere Finanzierungslücke schließen könnte.

Kategorie: Kinder und Jugend
Stichworte: TVU, ICU World, Dragon Flames, Orlando 2019, Cheerleading WM
Finanzierungs­zeitraum: 13.12.2018 10:11 Uhr - 13.03.2019 00:00 Uhr
Realisierungs­zeitraum: März 2019

Worum geht es in diesem Projekt?

Tanzmädchen Dragon Flames für Weltmeisterschaft qualifiziert
Jubel in Erkrath und in Unterbach: Die Mädchen des Turnvereins 05 Unterbach sind für die ICU World qualifiziert: Die Weltmeisterschaft der International Cheer Union findet vom 24. bis 27. April 2019 in Orlando statt. Doch jetzt stellt sich die Frage: Wie kommen wir dahin?
18 Tanzmädchen im Alter von 12 bis 15 Jahren sowie zwei Trainerinnen über neun Stunden Flugstrecke und sieben Tage Unterbringung; das ist die finanzielle Herausforderung; 20 Personen á 2.000 Euro. „Bis jetzt haben wir knapp 18.000 Euro zusammen“, sagt Sina Schultz, die Cheerleader-Chefin des TV05: „D.h: Wir haben noch eine Finanzierungslücke von etwa 22.000 Euro. Wir sind megafroh, dass wir hier die Möglichkeit haben, uns an Sie zu wenden: Lassen Sie uns mit Ihrer Spende für das Crowdfunding der VR-Bank nach Florida fliegen. Und wir bringen Ihnen den WM-Titel nach Hause."

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Zunächst wollen wir natürlich mal den WM-Titel holen. Dann wollen wir die Sportart "Cheerleading" noch populärer machen. Besonders sportliche Aktivitäten sind für Jugendliche in Zeiten von Ganztagsschulen und digitalen Medien ein wichtiger Ausgleich und unterstützen ein gesundes Leben. Der TV 05 Unterbach bietet aktuell schon an sieben Terminen pro Woche Möglichkeiten, die Tanzrichtung "Cheerleading" zu trainieren - für Mädchen und Frauen im Alter von 4 bis mehr als 44 Jahren. Neuerdings ist Cheerleading sogar olympisch. Dank Ihrer heutigen Unterstützung können wir dann 2024 vielleicht zur Olympiade nach Paris.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Es geht erstens darum, den Sportlerinnen dieser bislang wenig beachteten Randsportart die vielleicht einzigartige Chance zu ermöglichen, an der Weltmeisterschaft teil zu nehmen und für ihre Sportart zu werben. Zweitens geht es darum, vielleicht Freundschaften zu schließen; z.B. mit Mannschaften aus Kolumbien oder aus der Mongolei.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Die hohe Startgebühr für die Dragon Flames und für ihre beiden Trainerinnen haben wir bereits bezahlt. Jetzt geht es darum, die Kosten für Flüge, Verpflegung und Unterbringung zusammenzubringen.

Wer steht hinter dem Projekt?

Hinter dem Projekt steht der Turnverein 1905 Unterbach e.V., Abteilung Cheerleading, Sina Schultz, info@tvunterbach.de, www.dragongirls-cheerleading.de.