Projektübersicht

Unser Alfred Delp Haus steht wie kaum ein anderes Gebäude für den Ort Straberg.

Leider nagt jedoch der Zahn der Zeit deutlich an unserem Gemeindehaus. Daher sollen zwingend notwendige Reparaturarbeiten unterstützt werden. Vor allen Dingen der Keller muss dringend fachgerecht „trocken gelegt“ werden.

Mit diesem Projekt sollen die zwingenden Renovierungsarbeiten unterstützt werden, damit unser Alfred Delp Haus als Gemeindehaus auch in Zukunft weiterhin allen Bürgern zur Verfügung steht.

Kategorie: soziales Engagement
Stichworte: Keller feucht, Sanierung, Gemeindehaus, Alfred Delp Haus, Straberg
Finanzierungs­zeitraum: 07.05.2018 16:15 Uhr - 05.08.2018 12:00 Uhr
Realisierungs­zeitraum: Herbst 2018 - Sommer 2019

Worum geht es in diesem Projekt?

Vergangenheit – Gegenwart – Zukunft

Unser Alfred Delp Haus steht wie kaum ein anderes Gebäude für den Ort Straberg.

Ob früher als Volksschule, und später als Gemeindehaus für Jugend- und Seniorengruppen, als Residenz für Schützenkönige der St. Hubertus Schützenbruderschaft oder als Proberaum des ortsansässigen Kirchenchors und Tambourcorps; für viele Straberger Bürger ist das Alfred Delp Haus nicht aus dem Ort wegzudenken. Da das Alfred Delph Haus von verschiedenen Gruppierungen aus Straberg als Treff- und Versammlungsort genutzt wird, soll es als Gemeindehaus unbedingt erhalten bleiben.

Leider ist die Zeit ist auch an unserem Gemeindehaus nicht spurlos vorbeigegangen.

Derzeit stehen zwingend notwendige Renovierungsmaßnahmen im Kellerbereich an.

Der Förderverein für Jugend- und Sozialarbeit Straberg e.V. als ständiger Mitnutzer des Alfed Delp Hauses möchte die zwingend erforderliche Sanierung des Kellerbereiches mit einer Summe von 7.500 € unterstützen. Die benötigten finanziellen Mittel stehen dem Verein, der sich nur aus Spenden finanziert, leider nicht in benötigter Höhe zur Verfügung. Daher möchten wir die Unterstützung über das Projekt der VR Bank eG realisieren.

Wir bitten alle Bürger, Freunde und Mitbenutzer uns bei diesem Projekt zu unterstützen, damit das Alfred Delp Haus auch zukünftig von uns allen als Vereins- und Veranstaltungsort genutzt werden kann.

Was sind die Ziele und wer die Zielgruppe?

Mit den erzielten Mitteln sollen die notwendige Renovierungsarbeiten im Kellerbereich unterstützt werden, um so die Spuren der Zeit zu beseitigen und weiteren Feuchtigkeitsschäden vorzubeugen.

Das Alfred Delp Haus soll für weitere Generationen Straberger Vereine und Straberger Bürger als Versammlungs- und Veranstaltungsort erhalten bleiben, an dem man sich gerne in geselliger Runde trifft um miteinander seine Zeit zu verbringen und zu feiern.

Warum sollte man dieses Projekt unterstützen?

Viele Straberger Bürger verbinden persönliche Erinnerungen an das Alfred Delp Haus.

Ob als Schulgebäude, Treffpunkt zu Jugendzeiten oder Ort für gemeinsame Feiern; jeder Straberger hat seine eigene Verbindung zum Alfred Delp Haus. Und das soll auch in Zukunft so bleiben.

Dieser Ort für Zusammenkünfte verschiedenster Art soll für die Zukunft saniert und allen Bürgern und Vereinigungen des Ortes erhalten bleiben.

Der Förderverein für Jugend- und Sozialarbeit Straberg als einer der Hauptnutzer des Gebäudes möchte zu den zwingend notwendigen Renovierungsarbeiten im Keller seinen Anteil beisteuern.

Was passiert mit dem Geld bei erfolgreicher Finanzierung?

Unterstützung der zwingend notwendigen Renovierungsarbeiten im Kellerbereich.

Wer steht hinter dem Projekt?

Der Vorstand des Fördervereins für Jugend- und Sozialarbeit Straberg e.V.